Top-strip.red-1170
Rembrandt

Please Contact Us if you have any questions or to report any problems.

PITHY QUOTE FROM Schopenhauer: Hauptwerke

Open quotes
Wahres Heil, Erlösung vom Leben und Leiden, ist ohne gänzliche Verneinung des Willens nicht zu denken. Bis dahin ist Jeder nichts Anderes, als dieser Wille selbst, dessen Erscheinung eine hinschwindende Existenz, ein immer nichtiges, stets vereiteltes Streben und die dargestellte Welt voll Leiden ist, welcher Alle unwiderruflich auf gleiche Weise angehören.

Arthur Schopenhauer: Hauptwerke. Band 1: Die Welt als Wille und Vorstellung, Viertes Buch, § 68.

Arthur Schopenhauer: Hauptwerke. Electronic Edition. book cover

Arthur Schopenhauer: Hauptwerke. Electronic Edition.

ISBN: 978-1-57085-226-8

Language: German

MARC Records



Arthur Schopenhauer

List of Contents

The Past Masters Arthur Schopenhauer: Hauptwerke electronic edition is based on the first six volumes of:

Schopenhauer, Arthur. Sämtliche Werke. Hrsg. Paul Deussen. München: R. Piper, 1911-. Based on the edition Schopenhauer im Kontext by Karsten Worm. © Karsten Worm, InfoSoftWare, Berlin 2001.

The collection contains selections from Schopenhauer's Nachlass and the following major works:

Die Welt als Wille und Vorstellung (3rd edition)

Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde (1st and 3rd editions)

Über den Willen in der Natur

Die beiden Grundprobleme der Ethik

Parerga und Paralipomena

Über das Sehn und die Farben (1st and 2nd editions)

Commentatio exponens theoriam colorum physiologicam

Eristische Dialektik


Contents:

  • Preface to Arthur Schopenhauer: Hauptwerke.
  • Band 1: Die Welt als Wille und Vorstellung
  • Band 2: Die Welt als Wille und Vorstellung
  • Band 3: Der Satz vom Grunde. Über den Willen in der Natur. Die beiden Grundprobleme der Ethik.v
  • Band 4: Parerga und Paralipomena kleine philosophische Schriften.
  • Band 5: Parerga und Paralipomena kleine philosophische Schriften.
  • Band 6: Nebenschriften


I belong to those readers of Schopenhauer who, after they have read the first page, know with certainty that they will read every page and listen to every word he has ever uttered.

—Friedrich Nietzsche
Untimely Observations
"Schopenhauer als Erzieher"